Die CDU wünscht allen einen schönen Sommer

Veröffentlicht unter Allgemein |

The Winner is CDU

Glückwünsche vom CDU Kreisvorsitzenden Gero Storjohann (rechts) an die Wahlsieger Katja Rathje-Hoffmann, Volker Dornquast und Dr. Axel Bernstein.

Kreis Segeberg – „Die CDU-Kandidaten haben alle drei Wahlkreise direkt gewonnen. Katja Rathje-Hoffmann gelang es als einzige CDU-Direktkandidatin in einer größeren Stad vorn zu liegen –in Norderstedt. Der Kreis Segeberg wird im Landtag zukünftig nur noch durch CDU-Abgeordnete vertreten sein. Die CDU Segeberg  ist damit der  erfolgreichste Kreisverband in Schleswig-Holstein,“ ist das Fazit vom CDU-Kreisvorsitzenden auf der Kreisvorstandssitzung am Abend nach der Wahl in Bad Segeberg. Aus diesem Wahlkampf  werden den Menschen die Veranstaltung mit Dr. Wolfgang Schäuble in Henstedt-Ulzburg und  das Open Air Volksfest mit Angela  Merkel in Erinnerung bleiben. Darin sind sich die CDU Vorstandsmitglieder einig.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Segeberger Zeitung – Alle drei Wahlkreise an die CDU

Segeberger Zeitung Online

Landtagswahl im Kreis Segeberg

Alle drei Wahlkreise an die CDU

06.05.2012 23:00 Uhr

Wie schon 2009 gingen die drei Segeberger Wahlkreise bei der Landtagswahl durchweg an die CDU. Ein Direktmandat in Kiel erreichten Volker Dornquast, Dr. Axel Bernstein und Katja Rathje-Hoffmann.

Kreis Segeberg. Der Wahlstedter Bernstein (41,0 Prozent der Erststimmen) im Wahlkreis Segeberg-Ost (unter anderem mit Bad Segeberg und Wahlstedt) und die Naherin Rathje-Hoffmann (37,6 Prozent) im Wahlkreis Norderstedt verteidigten damit ihr Landtagsmandat. Erstmals für den Landtag kandidierte der Henstedt-Ulzburger Volker Dornquast im Wahlkreis Segeberg-West (unter anderem Kaltenkirchen, Henstedt-Ulzburg und Bad Bramstedt), der als langjähriger Bürgermeister in Henstedt-Ulzburg und zuletzt als Staatssekretär im Kieler Innenministerium große politische Erfahrung mitbringt. Er erreichte 40,8 Prozent der Stimmen. Unterlegene von der SPD waren Marc-André Ehlers (33,3 Prozent), der in Segeberg-Ost schon vor drei Jahren gegen Bernstein den Kürzeren gezogen hatte, der Sievershüttener Bürgermeister Stefan Weber (32,6 Prozent, Segeberg-West) und die Norderstedterin Katrin Fedrowitz (Norderstedt, 33,7 Prozent).

Ergebnis landesweit
Nach Feststellung des vorläufigen Endergebnisses wurde die stärke Partei im Landtag mit 30,8 % die CDU, gefolgt von der SPD mit 30,4 %, den GRÜNEN mit 13,2 %, der FDP und den PIRATEN mit jeweils 8,2 % und dem SSW mit 4,6 %. Die LINKE erhielt 2,2 % der Zweitstimmen.

Veröffentlicht unter Allgemein |